Skip to main content

Das Grüne Kleeblatt Nr. 75 ist da!

Die aktuelle Ausgabe unserer Zeitung beinhaltet Artikel zum Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz, Heizen, zu Covid-19 nicht ganz so ernst betrachtet und zu einer Intitiative um Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken. Ältere Ausgaben der Kleeblatt-Zeitunge finden sie in unserem Archiv.

Bedien Dich!

Hunderttausende Tonnen Lebensmittel werden Jahr für Jahr in Österreich weggeworfen, vieles davon noch in gutem Zustand. Wir vom Grünen Kleeblatt wollen versuchen, dem entgegenzusteuern eine Obst-Verschenkinitiative probieren.

Zwei Frauen gehen spazieren

Kolumne

Im April 2021 gehen Ulrike Winkler-Hermaden und Clasien Swierstra von der Schleinbacher Bahnstraße bis zur „Judenstiege“ in Ulrichskirchen und schauen dabei genau hin. Eine der beiden geht sogar zweimal spazieren.

Hallo, ich bin's, Euer Coviderl!

Susanne Nanut lässt uns die Covid-Pandemie in einer neuen Serie aus einer ganz anderen Sichtweise erleben und macht mit den verschiedenen Covid-Varianten bekannt - wir Grünen Kleeblätter wünschen viel Vergnügen!

Das Gesetz für die Energiewende ist da!

Das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz soll ermöglichen, dass bis 2030 100 % des österreichischen Strombedarfs aus erneuerbarer Energie produziert wird. Das bedeutet eine Verdopplung der heute verfügbaren erneuerbaren Stromproduktion. Bis 2030 sind dafür jährlich 1 Milliarde Euro Förderungen vorgesehen.

Doppelte Förderung

der ersten 20 ha

Bauern und Bäuerinnen aus Österreich fordern eine gerechte EU-Agrarpolitik. Bisher werden unter dem Motto "wachsen oder weichen" große Betriebe bevorzugt. Kleine und mittlere Höfe bilden aber das Rückgrat des ländlichen Raumes. Wollen wir lebendige Strukturen erhalten, muss die Existenz dieser Höfe gesichert werden. Unterstützen Sie diese Petition!